Logo_Glen-Goldberg_weiss

Team & Land Art

Was geschieht, wenn ein Team mit einem Spezialauftrag für vier Stunden an den Strand geschickt wird, ausgestattet mit Rechen, Heringen und Seilen?


In diesem Fall entsteht Kunst.

Vergängliche Kunst, die im Team-Gedächtnis aber Spuren hinterlässt. Die Teams erleben sich im Neuland, im Kreativitätsprozess, im Flow, in Musterunterbrechungen. Sie testen sich im Zusammenspiel. Sie diskutieren Rollen, Aufgabenverteilungen und den Umgang mit Unsicherheit. Sie experimentieren, tauchen ein, zweifeln und sind am Ende sehr stolz.

Die Land Art Workshops sind nicht trivial, denn sie bleiben unberechenbar und sind so einzigartig wie die Kunstwerke, die dabei entstehen. Mit dem Material der Natur. Übrigens nicht nur am Meer, sondern auch im Wald oder auf Sommer- wie Winterfeldern.

„Ideas must be put to the test. That’s why we make things, otherwise they would be no more than ideas. There is often a huge difference between an idea and its realisation. I’ve had what I thought were great ideas that just didn’t work.“
(Andy Goldsworthy)

Die Land Art Workshops werden angeleitet und dokumentiert vom Diplom-Designer und Fotografen Martin Stockberg – und für die Reflexion der Team- und Führungsaspekte jeweils von einem Coach begleitet.